© drubig-photo - stock.adobe.com

Deutschlands schönste Weihnachtsmärkte

Glühwein, Schmalzkuchenduft und festliche Stimmung

Zur Adventszeit gehört der Besuch des heimischen Weihnachtsmarktes einfach dazu. Aber auch andere Städte haben schöne Weihnachtsmärkte! Mit aovo Reisen können Sie die herrlichsten Weihnachtsmärkte Deutschlands entdecken. Kennen Sie den Sternschnuppenmarkt in Wiesbaden? Das vorweihnachtliche Treiben zwischen Marktkirche, Stadtschloss und Rathaus bietet 138 Stände und viele Köstlichkeiten wie Glühwein, Punsch oder gebrannte Mandeln. In Frankfurt am Main erwartet Sie einer der größten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Die fantastische Kulisse auf dem Paulsplatz und Römerberg wird Sie begeistern. Wer etwas ganz Besonderes zu Weihnachten unternehmen möchte, dem empfehlen wir eine Reise zum Roncalli Weihnachtscircus im Tempodrom in Berlin. Garantiert unvergesslich!

Pärchen auf dem Weihnachtsmarkt

© pictonaut, Fotolia

Weitere Städtereisen - Besonders sehenswert im Advent

Reisen Sie zum Striezelmarkt in Dresden, besuchen Sie die Weihnachtsmärkte in Hamburg oder wandeln Sie zwischen den zauberhaften Buden auf dem Weihnachtsmarkt in Leipzig! Ebenfalls sehr sehenswert ist der Christkindlmarkt München. Unsere Städtereisen nach Hamburg, München, Dresden und Leipzig eignen sich perfekt, um im Advent zu verreisen. Genießen Sie zwei Nächte in einem komfortablen Hotel inklusive Frühstück!

Alle angebotenen Reisen zeichnen sich durch die gute Lage des jeweiligen Hotels aus. Denn von Ihrem Hotel sind Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Kürze auf Ihrem Lieblingsweihnachtsmarkt. Zudem erwartet Sie auch noch das ein oder andere Extra. Stöbern Sie selbst und finden Sie das Reiseangebot, das am besten zu Ihnen passt. Auf Wunsch können Sie bei uns auch die Anreise sowie Abreise mit der Bahn gleich bequem online dazu buchen!

Weihnachtsmärkte - ein weit verbreiteter Brauch in der Vorweihnachtszeit

Weihnachtsmärkte sind in Deutschland weit verbreitet. Fast in jeder Stadt finden Sie in der kalten Jahreszeit einen solchen Markt. In Deutschland werden unterschiedliche Namen für diesen Brauchtum verwendet - je nach Stadt und Region. So gibt es auch die Bezeichnungen Adventsmarkt und Christkindlesmarkt oder Eigennamen wie der Dresdner Striezelmarkt. Weihnachtsmärkte können unterschiedlich lang dauern. Einige finden nur ein paar Tage statt, andere werden über mehrere Wochen veranstaltet.

Seit wann gibt es diesen Brauch?

Dieser weihnachtliche Brauchtum ist auf Verkaufsmessen und Märkte im Spätmittelalter zurückzuführen. Wenn der Winter vor der Tür stand, mussten sich die Bürger mit Fleisch und anderen Waren eindecken. Im 14. Jahrhundert hatten dann auch Handwerker wie Zuckerbäcker, Spielzeugmacher oder Korbflechter ihre Stände auf solchen Märkten. Die ersten urkundlich bekanntlichen Weihnachtsmärkte sind der "Dezembermarkt" in Wien aus dem Jahr 1296 oder der Nikolausmarkt in München im Jahr 1310. Zu den ältesten und bekanntesten Adventsmärkten zählt heutzutage der Dresdner Striezelmarkt, der seit 1434 veranstaltet wird.

Striezelmarkt in Dresden

Striezelmarkt Dresden © LianeM, Fotolia

Die größten und schönsten deutschen Weihnachtsmärkte

Schätzungsweise gibt es mindestens ca. 1.500 Weihnachtsmärkte in Deutschland, die in größeren Städten stattfinden. Den Adventsmarkt in der eigenen Heimatstadt besuchen viele Menschen gern. Doch auch andere Städte halten auf ihren weihnachtlichen Märkten stimmungsvolle Stände bereit. Zu den schönsten und bekanntesten zählen neben den bereits erwähnten die Weihnachtsmärkte in Nürnberg, Stuttgart, Aachen, Bremen, Erfurt, Münster, essen, Köln und Düsseldorf.

Einige Großstädte bieten Ihnen auch gleich mehrere Adventsmärkte. in Hamburg gibt es z.B. Märkte vor dem Rathaus, am Jungfernstieg oder im Kultviertel St. Pauli auf dem Spielbudenplatz. In Berlin finden Sie ebenfalls mehrere Weihnachtsmärkte. Besonders schön ist der stimmungsvolle Markt auf dem Gendarmenmarkt. Und auch auf dem Alexanderplatz kommen Sie in den Genuss vieler weihnachtlicher Stände und Buden. Schon in Stimmung? Dann buchen Sie doch gleich Ihre Reise im Advent!