Hotel an der Nordsee

© eyetronic - stock.adobe.com

Watt will man mehr


Sie möchten einen unvergesslichen Urlaub verbringen? Dann buchen Sie ein Hotel an der Nordsee und gönnen Sie sich eine Auszeit! Mit der UNESCO-Welterbestätte Wattenmeer direkt vor der Tür und nahezu endlosen Sandstränden lädt die deutsche Nordseeküste zu ausgiebigen Spaziergängen und Zeit zum Entspannen ein. Ob Sie Kulinarik lieben, nach einer ausgedehnten Fahrradtour im Spa-Bereich abschalten oder einen Abstecher in die Altstädte des Nordens machen möchten, Ihr Hotel an der Nordsee bietet für jeden Geschmack genau das Richtige. Wählen Sie für Ihren Aufenthalt zwischen Hotels auf dem Festland in unter anderem Cuxhaven, Wilhelmshaven oder St. Peter-Ording oder auf einer der Inseln wie Langeoog oder Sylt. Jetzt Hotel an der Nordsee buchen!


Inklusivleistungen

  • Übernachtung(en) im Hotel an der Nordsee Ihrer Wahl

  • weitere Leistungen je nach Wahl des Hotels


  • Optional zubuchbar:

  • Reiserücktrittsversicherung

  • An- und Abreise mit der Deutschen Bahn

ab 47 € p.P.
Jetzt buchen
  • Promenade Borkum
  • Hafen Husum
  • Kugelbake Cuxhaven
  • Düne Norddeich
  • Leuchtturm Langeoog
Borkum Promenade © Blickfang - stock.adobe.com | Town of Husum, Nordfriesland, Schleswig-Holstein, Germany © JFL Photography - stock.adobe.com | Kugelbake Cuxhaven © Mailin - stock.adobe.com | Nordsee Küste Norddeich Düne Sommer © Erich - stock.adobe.com | Leuchtturm Langeoog © sergklein - stock.adobe.com

Hotel an der Nordsee für Ihren Urlaub am Meer

Wenn wir an die Nordsee denken, dann denken wir an das Meer, frische Seeluft und Fischbrötchen. Während Ihres Aufenthalts in einem Hotel an der Nordsee können Sie genau dies wunderbar kombinieren. Mit mehr als 600 km Länge bietet die deutsche Nordseeküste genügend Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub. Die feinen Sandstrände in St. Peter-Ording und Norddeich laden zu Spaziergängen am Strand ein. Spannende Museen zur deutschen Schifffahrt und Marine finden Sie in Bremerhaven und Wilhelmshaven. Begeben Sie sich auf die Spuren von Theodor Storm in Husum oder bestaunen Sie die zahlreichen Tiere im Schlosspark von Schloss Jever. Leckere Fischbrötchen und andere maritime Köstlichkeiten finden Sie bei Gosch auf Sylt direkt an der Promenade und in kleinen Buden am Strand von Borkum.

Leuchtturm Sylt

© eyetronic - stock.adobe.com

Hafen Büsum

© Sina Ettmer - stock.adobe.com

Ihr perfektes Hotel an der Nordsee finden

Ein Hotel an der Nordsee bietet das Richtige für jeden Geschmack. Sowohl für Aktive als auch für Entspannungssuchende finden Sie hier die optimale Unterkunft. Sie sind auf der Suche nach einem Hotel mit einem Wellnessbereich. Die Unterkunft soll zentrumsnah liegen. Der Strand darf nicht weit entfernt sein. Sie legen Wert auf regionale oder ausgefallene Kulinarik. Egal, ob Sie auf der Suche nach einem familiären, gemütlichen Hotel oder einem Resort mit Nähe zum Strand sind, in unserer Auswahl aus Unterkünften finden Sie das passende Hotel an der Nordsee für sich. Suchen Sie sich die perfekte Unterkunft während der Buchung aus. In der Beschreibung finden Sie alle wichtigen Informationen für Ihr Hotel an der Nordsee. Die Hotels befinden sich meist direkt am Wasser oder sind nicht weit davon entfernt. Worauf warten Sie? Jetzt Hotel an der Nordsee buchen!


ab 47 € p.P.
Jetzt buchen


Top 5 Sehenswürdigkeiten an der Nordsee

Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt im Hotel an der Nordsee mit spannenden Aktivitäten. Wir haben die Top 5 Sehenswürdigkeiten und Orte für Sie zusammengestellt. Natürlich gibt es an der Nordsee neben diesen Highlights noch weitere interessante Orte. Besuchen Sie z.B. auch den Museumshafen in Büsum, den Hansehafen in Stade, den Rosengarten in Kollmar und fahren Sie mit der Inselbahn auf Langeoog.

1Wattenmeer

Das Wattenmeer ist eine UNESCO-Welterbestätte und erstreckt sich von der niederländischen Stadt Den Helder bis hin zum dänischen Esbjerg über die gesamte Länge der deutschen Nordseeküste. Mit einer gesamten Wasseroberfläche von etwa 8.000 km² ist das Wattenmeer in der Nordsee das größte Ökosystem seiner Art. Vom Festland aus gemessen erreicht es eine Ausdehnung von bis zu 40 km in die offene See hinaus. Bei Ebbe zieht sich das Wasser zurück und eine Fläche von etwa 3.500 km² liegt trocken. Dies ist die perfekte Zeit, um eine der geführten Wattwanderungen mitzumachen. Hier erfahren Sie alles über den Lebensraum der Wattbewohner und können Ihren Blick über die unendlichen Weiten schweifen lassen. Auch die Insel Föhr oder die Halligen wie Süderoog oder Oland sind mit einer geführten Wanderung durch das Schlick zu erreichen.

2Bremerhaven

Bremerhaven ist die größte deutsche Stadt an der Nordseeküste. Neben der langen Promenade, an der Sie am Hafen entlang spazieren gehen und das maritime Flair genießen können, lädt Bremerhaven auch zum Besuch eines der Museen ein. Im Deutschen Auswandererhaus erfahren Sie alles über die rund 7 Millionen Menschen, die zwischen 1830 und 1974 in die Neue Welt aufbrachen. Das Deutsche Schifffahrtsmuseum erzählt die Geschichte der deutschen Marine und ihre Wichtigkeit für die Menschen über die Jahrhunderte hinweg. Im Klimahaus 8° Ost reisen Sie einmal um die Welt und erleben hautnah die Klimazonen der Erde.

3St. Peter-Ording

Eine der Hauptsehenswürdigkeiten von St. Peter-Ording ist der 12 km lange und 2 km breite feine, helle Sandstrand. Hier können Sie unterschiedlichsten Wassersportaktivitäten wie Wind- und Kitesurfen, Beachvolleyball und Strandsegeln nachgehen. Sie möchten dies lieber den Profis überlassen? Dann besuchen Sie einen der regelmäßig stattfindenden Wassersport-Wettkämpfe. Anschließend lassen Sie den Tag in der Dünen Therme ausklingen. Die Therme gilt als eines der modernsten Bade- und Gesundheitszentren an der Nordsee in Schleswig-Holstein. Ein weiteres Highlight ist der Westerhever Leuchtturm, der durch seine typischen weiß-roten Streifen ein echtes Postkartenmotiv darstellt. Den Leuchtturm erreichen Sie nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

4Schloss Jever

Das Schloss Jever, wie Sie es heute besichtigen können, geht auf den klassizistischen Geschmack des 19. Jahrhunderts zurück. Ursprünglich entstanden die Grundmauern des Schlosses jedoch schon im 14. Jahrhundert unter Maria von Jever und dienten damals noch als Wehranlage. Nach dem Tod von Maria von Jever ging das Schloss in den Besitz der Grafen von Oldenburg und später an die Fürsten von Anhalt-Zerbst über. Die Einflüsse dieser sind noch heute sowohl im Wappen im Schlossturm als auch in der barocken Zwiebelhaube auf dem Turm zu erkennen. Geöffnet ist das Museum, in dem Sie alles über die Herrscher und die Geschichte des Schlosses erfahren können, montags bis sonntags von 10 - 18 Uhr. Direkt an das Schloss angrenzend befindet sich der Schlosspark, in dem Sie unter anderem Pfauen und Fledermäuse beobachten oder einige der über 150 alten Bäume bestaunen können.

5Rotes Kliff Sylt

Das Rote Kliff auf Sylt erhielt seinen Namen durch seine rote Färbung durch den Kontakt der Landmassen mit dem Sauerstoff, der eisenhaltige Bestandteile oxidieren ließ. Das Kliff erstreckt sich über eine Länge von etwa 4 km und misst eine Höhe von etwa 30 m. In früheren Zeiten diente das Kliff den Seefahrern als Orientierung, da es an der dänischen, deutschen und holländischen Küste als einzigartig gilt. Eine rund 7 km lange Wanderung um und auf dem Kliff ermöglicht Ihnen wunderschöne Ausblicke über den Sylter Weststrand. Besonders bei Sonnenuntergang lohnt sich ein Besuch, wenn das Kliff in seinem schönsten Rot erstrahlt.

  • Wattwanderung
  • Hafen Bremerhaven
  • Kitesurfer St. Peter-Ording
  • Schloss Jever
  • Rotes Kliff Kampen auf Sylt
Wanderung im Weltnaturerbe Wattenmeer an der Nordsee, Deutschland © markus thoenen - stock.adobe.com | Bremerhaven © jonasginter - stock.adobe.com | Kite Surfer in St. Peter-Ording © Bernd Jürgens - stock.adobe.com | Castle of Jever, Lower Saxony, Germany © EKH-Pictures - stock.adobe.com | Rotes Kliff in Kampen auf Sylt an der Nordsee © FotoStuss - stock.adobe.com
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden