St. Patrick´s Day 2016

St. Patrick´s Day mit Freunden © WavebreakMediaMicro, Fotolia

Am St. Patrick´s Day feiern die Iren ihren Bischof Patrick, der im 5. Jahrhundert der erste christliche Missionar auf der irischen Insel war. Zur Feier dieses Tages werden in vielen Städten Paraden und Feste mit Tanz und Musik veranstaltet. In Deutschland wird der Tag von Jahr zu Jahr populärer - auch durch die vielen Irish Pubs in den Städten.

 

 

Geschichte des Bischofes Patrick

 

Der St. Patrick´s Day ist der irische Gedenktag für den Bischof Patrick, der der Legende nach als Sklave nach Irland kam und in Frankreich zum Priester ausgebildet wurde. Nach seiner Rückkehr nach Irland begann er damit, die irische Bevölkerung zu missionieren. Zudem ordnete er den Bau von Schulen und Klöstern im ganzen Land an. Er ist der Mitbegründer der katholischen Kirchentradition auf der Insel. Viel mehr ist allerdings vom heiligen Patrick nicht bekannt und so geht das Datum des 17. März auf die irischen Auswanderer in den Vereinigten Staaten zurück, die ab dem 18. Jahrhundert an ihre Heimat erinnerten.

Der St. Patrick´s Day in Irland

In Irland wird der Feiertag traditionell mit Gottesdiensten und Paraden abgehalten. Vielfältige Aktivitäten mit irischer Folklore und dem typischen Tanz „Cèllis“ machen den Tag zum Volksfest. Während des Gottesdienstes wird das Wappensymbol der Iren, das Shamrock, gesegnet. Die großen Paraden finden in Dublin oder Limerick statt, aber in jeder irischen Stadt gibt es Gottesdienste und Veranstaltungen. Der St. Patrick´s Day wird aber nicht nur in Irland und Nordirland gefeiert, sondern inzwischen auch weltweit.

Weltweite Feierlichkeiten

Grünes Bier © Grafvision, Fotolia

In der gesamten Welt werden am 17. März Paraden veranstalten und Sehenswürdigkeiten wie der Schiefe Turm von Pisa, die Christusstatue in Rio, das Kolosseum in Rom, der Funkturm in Berlin sowie viele weitere erstrahlen im grünen Licht. Überhaupt stehen die Farbe Grün und das Kleeblatt im Mittelpunkt an diesem Tag. In den Vereinigten Staaten von Amerika wird dem Tag aufgrund der vielen irischen Einwandere besonders hohe Aufmerksamkeit gewidmet. In Chicago wird zum Beispiel der Chicago River grün gefärbt.

 

Der religiöse Hintergrund des St. Patrick´s Day gerät aber immer weiter in den Hintergrund. Der Tag wird daher mehr und mehr zum Tag der Iren und des irischen Bieres. Die Pubs schenken dann meistens grünes Bier aus und ziehen mit Sonderveranstaltungen sowie interessanten Angeboten zahlreiche Besucher und feierlustige Menschen an.

Veranstaltungen zum St. Patrick´s Day 2016

St. Patrick´s Parade in München

12.03.2016 Route Münchner Freiheit zum Odeonsplatz über Leopold- und Ludwigstraße

Start: 12 Uhr

 

St. Patrick´s Festival Dublin

17.-20.03.2016

Parade ab mittags am 17.03.2016

 

St. Patrick´s Day Parade in Wien

19.03.2016 Route vom Schottenstift über die Innenstadt bis zum Campus Alten AKH

Start: 11:45 Uhr