Reisetipp Lüneburg

Fußgängerzone in der Lüneburger Altstadt © TourismusMarketing Niedersachsen GmbH, Fotograf Untergassmair, Markus

von Anna

 

3 Dinge, die mir spontan zu meinem Urlaub einfallen:

  • Schöne alte Giebel
  • Niedliche Cafes in hübschen Gassen
  • Die Sendung "Rote Rosen", die in Lüneburg sehr präsent ist

 

3 Dinge, die jeder gesehen/gemacht haben sollte:

  • Die St. Johannis Kirche in Lüneburg
  • Die Lüneburger Altstadt
  • Das Schiffshebewerk in Scharnebeck - eher für Technikfans

 

Kulinarisches – das sollte jeder probieren:
Lüneburger Salzsauköttel (Lakritzbonbons)

 

Empfehlung – Restaurant/Café/Bar/Biergarten:
Anna's Café, Am Stintmarkt

Empfehlung – Erlebnis/Ausflug:
Das kleine und malerische Dorf Bardowick ist einen Spaziergang wert!

 

Hotel: BEST WESTERN PREMIER Castanea Resort Hotel **** Superior

 

Erfahrungen zu Service & Ausstattung:
Das Golf- und Wellnesshotel liegt in ruhiger Umgebung nur wenige Minuten von der Lüneburger Innenstadt entfernt. Es verfügt über großzügige Zimmer und einen gut ausgestatteten Wellnessbereich. Der angrenzende Golfplatz eignet sich ebenfalls für Spaziergänge. Das Personal ist freundlich und hilfsbereit.

 

Was noch gesagt werden muss:
Achtung: Wer in der Lüneburger Heide einen Spaziergang machen möchte, muss noch eine gute halbe Stunde Fahrt auf sich nehmen.

 

Fazit:
Für einen 2- bis 3-tägigen Städtetrip hat Lüneburg die perfekte Größe, da sich in dieser Zeit mühelos alle Ecken erkunden lassen.

 

Für die Statistik:
Aufenthaltsdauer: < 3 Tage
Jahreszeit/Monat: November 2014
Anreise: Auto