Reisetipps Hamburg im Sommer

Landungsbrücken, Junge Leute © www.mediaserver.hamburg.de, Sven Schwarze

Veranstaltungen, Radwege und Co.

 

Hamburg – die norddeutsche Perle an der Elbe erfreut sich sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern großer Beliebtheit. Jungfernstieg, Speicherstadt, Hafen und Michel gehören zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt, die man unbedingt gesehen haben sollte. Doch gerade im Sommer übt Hamburg einen besonderen Reiz aus! Zahlreiche Straßenfeste und Open-Airs locken Menschen nach draußen, um Sonnenstrahlen und Geselligkeit zu genießen. In Hamburgs Umgebung können ausgiebige Radtouren unternommen werden, die in das schöne Umland führen, wo hübsche Badeseen eine willkommene Abkühlung versprechen. Wir haben ein paar Tipps für all diejenigen, die Hamburg in der nächsten Zeit besuchen wollen…

 

Veranstaltungen
In den Sommermonaten findet in der schönen Hansestadt jedes Wochenende ein anderes Fest unter freiem Himmel statt. Alle aktuellen Veranstaltungen können auf der Homepage der Stadt Hamburg eingesehen werden. Einige möchten wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen.

 

Von 28. – 30.08.2015 findet in der Fußgängerzone der Ottenser Hauptstraße das 13. Alafia Afrikafestival statt. Es ist ein Fest der Weltoffenheit und Toleranz, bei der die afrikanische Kultur im Vordergrund steht. Entdecken Sie das afrikanische Kunsthandwerk, kosten Sie typische Speisen aus Ghana oder dem Senegal und lauschen Sie exotischen Klängen.

 

Am 29.08.2015 können Sie in den Stadtteilen Harburg, Ottensen und Winterhude am Dinner in Weiß teilnehmen. Hier treffen sich Hamburger zu einem gemütlichen Picknick auf der Straße. Die Besonderheit bei diesem Zusammenkommen: Alle Teilnehmer kleiden sich möglichst in Weiß. Packen Sie einen Picknickkorb und seien Sie Teil dieses außergewöhnlichen Dinners!

Hamburg, Alsterarkaden © www.mediaserver-hamburg.de, Andreas Vallbracht

Vom 03. – 06.09.2015 wird eins der beliebtesten Feste der Hamburger veranstaltet: das Alstervergnügen. Rund um das Innenalsterbecken gibt es in diesen Tagen ein buntes Programm. Sowohl zu Lande als auch zu Wasser werden Shows und Action geboten. An kleinen Ständen bieten Künstler ihre Werke an. Abends laden Festzelte zum Feiern ein. Ein besonderes Highlight sind vier Museumsschiffe, die Sie im Rahmen des Alstervergnügens besichtigen können.

 

Die St. Pauli Kreativnacht am 04.09.2015 ist ein Geheimtipp für alle Kunstliebhaber. Künstler, Autoren, Musiker und Schauspieler laden in dieser Nacht in ihre Geschäfte oder Wohnungen ein und präsentieren ihre Werke in einer heimeligen Atmosphäre. Kommen Sie in den Genuss von Lesungen und Vorführungen in einem sehr persönlichen Rahmen…

 

Das STAMP Festival sucht seinesgleichen. Vom 04. – 06. 09.2015 verwandeln über 100 internationale Straßenkünstler Altona in eine Welt voller Farben und Faszination. Urban Art, Artistik, Jonglage, Straßentheater und Hip Hop sind auf dem Fest vertreten, das von seiner Publikumsnähe lebt. Seien Sie live dabei, wenn Kunst entsteht. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Night Parade. Bei diesem stimmungsvollen Umzug können Sie die ganze Pracht des Festivals bewundern.

 

Am Gänsemarkt können Sie zwischen dem 15. – 30.09.2015 maritimes Flair genießen. Während der SummerCity ist hier ein Beach-Club mit Sandstrand, Live-Musik und Bars aufgebaut, der zum Entspannen einlädt.

 

Durch 220 Apfel- und 70 Birnensorten können Sie sich bei den 15. Norddeutschen Apfeltagen vom 26. – 27.09.2015 probieren. Begleitet wird dieses schmackhafte Angebot durch ein interessantes Rahmenprogramm. Nehmen Sie an spannenden Seminaren und Vorträgen rund um das Thema Obst teil. Veranstaltungsort ist der Loki-Schmidt-Garten im Botanischen Garten der Universität.

 

Die HafenCity ist von Juli bis August jeden Sonntag die Bühne für ganz verschiedene Veranstaltungen. Hier ist für jeden etwas dabei! Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen unter anderem Vorlesungen, Poetry Slams oder Tanzabende unter freiem Himmel.

Radewege

Radtour © Jonas Glaubitz, Fotolia

Machen Sie einen Ausflug in die Idylle vor den Toren Hamburgs. Ihre Möglichkeiten sind dabei sehr vielfältig! Ob Elberadweg, Nordseeküsten-Radweg oder der Radfernweg von Hamburg nach Bremen, Radtouren können in jede Himmelsrichtung unternommen werden. Wir haben drei Routen rausgesucht, die Sie gut innerhalb eines Tag bewältigen können. Fahrräder für Ihr Vorhaben können im Hamburg ausgeliehen werden.

 

Während einer Radtour von Ohlsdorf bis zur Alsterquelle können Sie das wechselhafte Erscheinungsbild der Alster nachvollziehen. Die 50 km lange Strecke startet nördlich des Stadtparks in Ohlsdorf und führt Sie nach Henstedt-Rhen. Bevor Sie das Stadtgebiet Hamburg verlassen, können Sie an den hübschen Cafés im Stadtteil Poppenbüttel eine Pause einlegen. Außerhalb der Stadt passieren Sie grüne Wiesen und malerische Ortschaften mit Reetdach-Häusern. Bei dieser Route ist der Weg das Ziel. An der Quelle der Alster angekommen, können Sie die S-Bahn für den Rückweg nutzen. Da die Strecke nicht sehr gut ausgeschildert ist, empfiehlt es sich Kartenmaterial dabeizuhaben.

 

Auch eine Radtour von Wedel in die Haseldorfer Masch führt Sie durch reizvolle Landschaften. Starten Sie die 30 km lange Tour am S-Bahnhof Wedel und fahren Sie zum Willkomm Höft. Auf Deichwegen geht ihr Weg weiter nach Haseldorf. Entscheiden Sie selbst zwischen dem Ausblick auf die Elbe oder auf die weitläufigen Weidelandschaften.

 

Für eine etwas kürzere Radtour eignet sich der „LOOP“. Der „LOOP“ ist ein neuer und gut ausgebauter Weg über 6,5 km, der die Hamburger Hafenanlagen mit Wilhelmsburg verbindet. Er eignet sich für all diejenigen, die gerne unter freiem Himmel aktiv werden - egal ob nun mit dem Rad, zu Fuß oder auf Inlinern. Machen Sie eine Radtour über die grüne Elbinsel und lernen Sie nebenbei das industrielle Antlitz Hamburgs kennen.

Badeseen

Hamburg, Landungsbrücken Junge Leute © www.mediaserver-hamburg.de, Modrow

Wenn die Temperaturen aus dem Thermometer nach oben schnellen, ist der Wunsch nach einer Abkühlung nicht weit. Hamburg und Umgebung beherbergen viele Badeseen und Naturbäder, an denen Ihnen dieser Wunsch erfüllt wird. Hier finden Sie drei Beispiele.

 

Die zentrale Lage des Naturbades Stadtseepark lockt viele Besucher an. Mitten im Stadtpark finden Sie Erholung an einem Sandstrand. Der ansässige Liegenverleih gestaltet Ihren Aufenthalt noch angenehmer. Genießen Sie den Sommer und springen Sie ins kühle Nass!

 

Etwas weiter außerhalb finden Sie das schöne Naturbad Framsen. Die hübsche Anlage verfügt über eine kurvige Wasserrutsche, die einen besonderen Spaßfaktor garantiert. Autos können ggf. auf dem kostenlosen Parkplatz abgestellt werden.

 

Der Öjedorfer See ist vor allem wegen seiner großen Liegewiese sehr beliebt. Hier können Sie sich gleich von zwei Badestellen aus ins Wasser stürzen. Außerdem ist auf dem Gelände des Badesees das Grillen gestattet, sodass Sie Ihren Tag bei einem leckeren Barbecue im Freien ausklingen lassen können.

UNd sonst so?

Hamburg, Planten un Blomen, Alte Wasserkaskaden, Fernsehturm © DZT, M. Pasdzior

Als ein Geheimtipp unter Hamburgern gelten die abendlichen Wasserlichtkonzerte in der Parkanlage Planten un Blomen. An ausgewählten Terminen im Sommer verwandelt sich der Park in einen magischen Ort. Bei klassischer Musik tauchen angeleuchtete Wasserspiele ihre Umgebung in ein spektakuläres Licht und reißen alle Zuschauer binnen Sekunden in ihren Bann…

 

Jede Menge Action gibt es in dem neu eröffneten ZIESEL PARK. In einem 9000 m² großen Offroad-Park in der Hafencity können Sie sich mit einem 35 km/h schnellen „ZIESEL“ austoben. Ein „ZIESEL“ ist ein umweltfreundliches Gefährt, das optisch an einen Autositz erinnert. Heizen Sie über Hügel, Hänge und Matsch und holen Sie sich einen Adrenalinkick der besonderen Art – der Spaßfaktor ist garantiert.

 

Für alle, die es etwas ruhiger mögen, ist das Zeise Open-Air genau das Richtige. Das Freiluftkino zeigt von Juli bis Ende August Filme für jeden Geschmack. Im Innenhof des Altonaer Rathauses entsteht bei schummeriger Beleuchtung eine gemütliche Atmosphäre. Wählen Sie sich einen bequemen Platz in den Stuhlreihen und das Open-Air-Filmvergnügen kann los gehen!

 

Sie würden gerne nach Hamburg reisen und sind noch auf der Suche nach einem passenden Angebot? Hier finden Sie unser Reiseangebot für die Hansestadt!