Rund um den Muttertag 2014

Mutter mit Kindern © Christas Vengel, Fotolia - Bildagentur fotosearch

Die Geschichte des Muttertages

 

Den Ursprung vermutet man im England des frühen 13. Jahrhunderts: Zu dieser Zeit führte König Heinrich III. (1216-1239) den sog. Mothering’s Day ein. Am letzten Sonntag der Fastenzeit wurde der Kirche im Sinne einer religiösen Mutter gedacht. Daneben sollten auch erwachsene Kinder ihrer leiblichen Mutter danken. Ab Mitte des 17. Jahrhunderts wird der Tag auch ohne den kirchlichen Hintergrund begangen.

 

Der Muttertag im heutigen Sinne entstand um 1900: Die Amerikanerin Ann Maria Jarvis rief 1907 in Gedenken an ihre verstorbene Mutter ein Memorial Mothers Day Meeting aus. Mit dem 12. Mai 1907 entschied sie sich für den Sonntag, der auf den zweiten Todestag ihrer Mutter folgte. Um alle Mütter der Gemeinde zu ehren, ließ Jarvis fünfhundert weiße Nelken an sie verteilen. Im nächsten Jahr wurde dann bereits der zweite Sonntag im Mai als Muttertag festgelegt. Offiziell wurde der Muttertag 1914 als Feiertag in den USA anerkannt und verbreitete sich so allmählich in der Welt.

 

In Europa folgten in den nächsten drei Jahren die Schweiz, Norwegen, Finnland und Schweden. Deutschland feierte den Muttertag erstmalig 1923 in weiten Teilen, Anfang der 30er Jahre wurde er dann zum offiziellen Feiertag erklärt.

 

Andere Länder, andere Sitten

 

In Deutschland wird der Muttertag am zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Ebenso wie in den meisten anderen Ländern der Welt, zum Beispiel Österreich und die Schweiz, Australien, Japan, die Türkei und die USA. Dagegen fällt in Großbritannien der Muttertag auf den vierten Sonntag der Fastenzeit. In Südeuropa wie Spanien, Portugal und Ungarn wird der erste Sonntag im Mai zu Ehren der Mütter gefeiert. In Polen mit dem 26. Mai und in Costa Rica mit dem 15. August, hat der Muttertag sogar ein festes Datum unter den Feiertagen.

Geschenkidee zum Muttertag 2014

99 Urlaubsideen Geschenktipp Muttertag © aovoReisen

Wer abseits der kleinen Klassiker einmal ein großes Dankeschön verschenken möchte, liegt mit den 99 Urlaubsideen genau richtig. In dieser Gutscheinbox finden sich 99 Ideen für Kurztrips in Deutschland und Europa. Der enthaltene Reisegutschein gilt für 2 Personen und ist 3 Jahre gültig. Insgesamt 6 Reisewelten stehen zur Wahl: Ob Städtereise mit Musicalbesuch in deutschen Metropolen, Wellnesswochenende im Grünen oder kulinarische Kurzreise ins 4-Sterne-Hotel.

 

Weitere Informationen zur Gutscheinbox