Mit der Bahn anreisen | aovo

© djama, Fotolia

Schnell, stress- und vor allem staufrei. Wenn Sie unser Bahn-Angebot nutzen, reisen Sie dank eines Bahntickets bequem zu Ihrem Urlaubsziel innerhalb Deutschlands und Europas. Sie haben die Wahl: Egal ob Sie eine Städtereise, eine Musicalreise, einen Wellnessurlaub oder auch eine Kulinarikreise buchen, mit den komfortablen Zügen der Deutschen Bahn kommen Sie entspannt und sicher an Ihren Urlaubsort. Ihre Bahnfahrkarte können Sie bequem per Telefon oder direkt im Buchungsprozess hinzubuchen.

 

Fahrkartenangebot der Deutschen Bahn


1. Welche Fahrkarten gibt es?

Für Reisen ab dem 01.11.2019 bieten wir Ihnen Flex- und Sparpreis Tarife für Reisen mit der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands oder in Europa an.

2. Wodurch unterscheiden sich die Flex- und Sparpreisfahrkarten?

Die Flex- und Sparpreise weisen unterschiedliche Stornierungsbedingungen und Merkmale auf.

Flex Tarif Deutschland und Flex Tarif Europa: Es besteht keine Zugbindung. Das bedeutet, dass Sie einen beliebigen Zug auf der gebuchten Strecke am angegebenen Reisedatum nehmen können. Eine Stornierung ist bis 3 Tage vor Reisebeginn möglich. Bei dem Flex Tarif sind eine Sitzplatzreservierung und ein City Ticket inkludiert. Mit dem City Ticket (Vermerk „+City“ auf Ihrer Fahrkarte) können Sie bei einer Strecke über 100 km bei der Hinfahrt zum Startbahnhof sowie auf der Weiterfahrt vom Zielbahnhof zu Ihrem Reiseziel den öffentlichen Nahverkehr nutzen. Diese Leistung gilt für teilnehmende Städte und zugelassene Tarifgebiete.

Sparpreis Deutschland und Sparpreis Europa: Bei diesen Fahrkarten sind Sie an einen bestimmten Fernverkehrszug gebunden. Eine Sitzplatzreservierung sowie das City-Ticket zur Anreise zum Startbahnhof und Weiterfahrt zum Ziel mit öffentlichen Verkehrsmitteln in teilnehmenden Städten und genehmigten Tarifgebieten ist ebenfalls enthalten. Eine Stornierung Ihrer Sparpreis Fahrkarte ist kostenfrei nur bis 3 Tage nach der Buchung möglich.

3. Wie lange ist mein Ticket gültig?

Wie lange Ihr Flex-Fahrschein gültig ist, hängt von Ihrer Fahrtstrecke ab. Es gilt: Bei einer Entfernung von bis zu 100 km zwischen Start- und Zielbahnhof ist Ihr Ticket am angegebenen Reisetermin den ganzen Tag gültig. Eine Strecke von über 100 km können Sie auch noch bis 3 Uhr morgens am Folgetag des angegebenen Reisetages fortsetzen.

4.Kann ich meine BahnCard anrechnen lassen?

Nein, ein BahnCard-Rabatt kann nicht angerechnet werden.

5. Welche Preise und Konditionen gelten für Kinder?

Kinder bis 14 Jahre reisen in Begleitung der Eltern/Großeltern kostenfrei mit. Bei alleinreisenden Kindern zwischen 6 und 14 Jahren wird ein Preiserlass von 50% gewährt. Eine Sitzplatzreservierung ist kostenpflichtig und kann nicht erstattet werden. Bei einer Auslandsreise gelten die jeweiligen Bestimmungen der Partnerbahn.

6. Wann kann ich mein Zugticket kaufen?

Ihr Zugticket können Sie maximal 12 Monate vor Ihrer Reise buchen.

7. Beförderungsbedingungen

Für die allgemeinen Verhaltenspflichten der Reiseteilnehmer während der Bahnfahrt gelten:
• die Beförderungsbedingungen für Personen durch die Unternehmen der DB (BB Personenverkehr)
• die Internationalen Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn
• die Bedingungen für die Nutzung der IC Busse (ICBus)
• die Bedingungen für den Internet-Verkauf von Fahrkarten (Internet).

8. Nutzungsbedingungen Ihres Online Tickets

Unter dem folgenden Link finden Sie die Nutzungsbedingungen des Online Tickets zum Download bzw. Selbstausdruck als PDF-Datei: Nutzungsbedingungen anzeigen

RIT-Fahrkarten - Die wichtigsten Fragen und Antworten

Seit dem 31.10.2019 nicht mehr verfügbar

Was sind RIT-Fahrkarten?

RIT-Fahrkarten sind eine preislich attraktive Möglichkeit zur An- und Abreise mit der Deutschen Bahn. Die Bahnfahrt ist nur in Verbindung mit einem Pauschalarrangement/ Hotelübernachtung buchbar. Der Übernachtungsausweis/ Voucher/ Buchungsbestätigung muss im Zug bei der Fahrkartenkontrolle vorgezeigt werden.

Die Preiskategorie für Ihre Hin- und Rückfahrt lesen Sie ganz einfach den Kilometerzonen ab. Es gilt die Entfernung vom deutschen Abfahrtsbahnhof bis zu Ihrem Reiseziel (bei Stufenpreisvariante).

Für welche Züge und auf welchen Strecken kann ich meine RIT-Fahrkarte nutzen?

Die RIT-Fahrkarten gelten auf Strecken der Deutschen Bahn AG in allen fahrplanmäßigen Regelzügen der DB:

- Intercity-Express (ICE)
- ICE Sprinter
- Intercity/Eurocity (IC/EC)
- Interregio-Express (IRE)
- Regional-Express (RE)
- Regionalbahn (RB)
- IC Bus
- S-Bahn
- City Night Line (CNL) gegen Aufpreis

Die RIT-Fahrkarten gelten nicht:
- auf Strecken von Privatbahnen (Nichtbundeseigene Eisenbahnen)
- in Sonderzügen
- innerhalb eines Verkehrsverbundes - wenn Abgangsbahnhof und Zielbahnhof im gleichen Verbund liegen.

Wie lange ist meine RIT-Fahrkarte gültig?

Die Geltungsdauer der Fahrkarten beträgt für Hin- und Rückfahrt je 2 Tage, wobei die Fahrt am Tag nach dem Reiseantrittstag beendet sein muss, Fahrtunterbrechungen sind möglich.

Wo kann ich eine Sitzplatzreservierung vornehmen lassen?

Bitte reservieren Sie Ihren Sitzplatz vor Abreise in Ihrem Heimatbahnhof oder in allen DB Agenturen. Das Reservierungsentgelt richtet sich nach dem derzeit gültigen Tarifstand der Deutsche Bahn AG und gilt max. für 2 Züge (eine Anschlussreservierung).

Welche Preise gelten für Kinder?

Kinder bis einschließlich 5 Jahre sowie Kinder (6 bis einschließlich 14 Jahre) in Begleitung der Eltern/ Großeltern fahren auf DB-Strecken kostenfrei. Alleinreisende Kinder von 6 bis einschl. 14 Jahren erhalten auf den jeweiligen Preis einen Rabatt von 50%.