0511 54575584
Mo - Fr 9-18 Uhr  
Startseite   Kurzurlaub   Donauradweg - Radreise von Passau nach Wien

Donauradweg - Radreise von Passau nach Wien

Mit dem Rad entlang der Donau

ab 399 € p.P.
bis 13.10.2018
  • 7 Nächte inkl. Frühstück
  • Routenführung & 7-Tage Service Hotline
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • weitere Extras
  Jetzt buchen

Donauradweg - Radreise von Passau nach Wien

Der Donauradweg führt Sie an acht Tagen zu den schönsten Orten zwischen Passau und Wien. Erleben Sie die wunderschöne österreichische Naturlandschaft am Lauf der Donau auf dem Sattel Ihres Fahrrads! Der Gepäcktransfer und die hervorragend ausgearbeitete Routenführung ermöglichen Ihnen eine entspannte Radreise entlang außergewöhnlicher Sehenswürdigkeiten. Freuen sich sich auf malerische Weinberge, alte Burgruinen und historische Bauwerke! Sie übernachten in Unterkünften der 3- bis 4-Sterne Kategorie.

Inklusivleistungen
 

  • 7 Übernachtungen in Gasthöfen oder Hotels der 3- bis 4-Sterne-Kategorie
  • täglich reichhaltiges Frühstückbuffet
  • 7-Tage Service Hotline
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (keine Begrenzung an Gepäckstücken pro Person)
  • bestens ausgearbeitete Routenführung
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • persönliche Toureninfo vor Ort
  • kostenfreier Parkplatz bei Anreise in Schärding
  • GPS Daten verfügbar

Donauradweg - Passau bis Wien

Schlögener Schlinge, Donauradweg

Der Donauradweg gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Fernradwegen in Europa. Entlang der etwa 2850 Kilometer langen Donau wartet eine einzigartige Naturlandschaft auf Sie. Die abwechslungsreiche Landschaft präsentiert teilweise wild und schroff, aber auch idyllisch und friedlich. So können Sie an den Ufern der Donau sowohl hohe Kalkfelsen als auch weite Felder und Wiesen ausmachen. Besonders der Abschnitt zwischen Passau und Wien ist bei Radfahrern äußerst beliebt. Sie passieren auf dieser Strecke unter anderem die österreichische Kulturstadt Linz, die Schlögener Schlinge und das UNESCO Weltnaturerbe Wachau. Fahren Sie durch beschauliche Dörfer und besichtigen Sie märchenhafte Burgen und Schlösser! In Richtung Wien radeln Sie ab Krems an der Donau schließlich durch das flache Tullnerfeld in Niederösterreich. Von Wien führt der Donauradweg dann in die Slowakei und nach Ungarn.

Passau, Startpunkt der Radreise entlang des Donauradwegs

Reiseverlauf

Tag 1: Individuelle Anreise nach Schärding/Passau

Ihre Radtour entlang der Donau startet im österreichischen Schärding nahe der Dreiflüssestadt Passau. Ihre Anreise können Sie individuell gestalten. Falls Sie mit dem Auto anreisen möchten, steht Ihnen für die Dauer der Radreise ein Parkplatz in Passau zur Verfügung. Zudem haben Sie am ersten Tag Sie Gelegenheit, die Sehenswürdigkeiten Passaus zu erkunden. Besichtigen Sie die Veste Oberhaus, eine Festung aus dem 13. Jahrhundert, oder die Innenstadt mit dem Stephansdom! Bevor Sie am nächsten Tag mit Ihrer Tour starten, übernachten Sie beispielsweise im Dormero Hotel Passau oder einer vergleichbaren Unterkunft.

 

Tag 2: Schärding/Passau - Donauschlinge/Umgebung (ca. 40-55 km)
Auf der ersten Etappe Ihrer Radreise geht es von Schärding zur Schlögener Schlinge. Während Ihrer Fahrt passieren Sie unter anderem die Ortschaften Engelhartszell und Kramesau. Die Donauschlinge Schlögen wurde 2008 zum Naturwunder Oberösterreichs ernannt. In der Umgebung gibt es mehrere Aussichtspunkte, von denen Sie einen herrlichen Blick auf den Lauf des Flusses haben. Genießen beispielsweise den Ausblick von der Burgruine Haichenbach, vom Steiner Felsen oder vom Schlögener Blick. Sie übernachten beispielsweise im Gasthof Draxler Niederranna oder einer vergleichbaren Unterkunft.

 

Tag 3: Donauschlinge/Umgebung - Linz (ca. 50 km)
Die nächste Strecke führt sich nach Linz. Vorher fahren Sie mit dem Rad durch Aschach an der Donau. Besichtigen Sie dort unbedingt das Schloss Aschach sowie das Schopper- und Fischereimuseum! In den Museen erhalten Sie interessante Einblicke in das Handwerk des Schoppens und mehr über die Fischerei in der Region obere Donau. Am Ende der Etappe wartet die drittgrößte Stadt Österreichs auf Sie. Entdecken Sie in Linz Sehenswürdigkeiten wie den Taubenmarkt, das Alte Rathaus, das Linzer Schloss oder das Lentos Kunstmuseum. Die Nacht verbringen Sie beispielsweise im Trans World Hotel Donauwelle Linz oder einer vergleichbaren Unterkunft.

Grein am Donauradweg

Tag 4: Linz - Grein/Umgebung (ca. 60 km)
Bevor Sie Ihre Radreise entlang der Donau fortsetzen, sollten Sie sich noch einmal auf Entdeckungstour durch Linz begeben. Wenn Sie am Tag davor nicht dazu kamen, bietet sich vor Ihrer Abreise aus der Stadt noch der Besuch des Ars Electronica Centers, des Pöstlingbergs oder der voestalpinen Stahlwelt an. Danach geht es weiter auf dem Donauradweg. Auf dem Weg nach Grein fahren Sie unter anderem durch die Ortschaft Mauthausen. In Mauthausen gibt es verschiedene Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie zum Beispiel das Schloss Pragstein mit seinen verschiedenen Museen oder die KZ-Gedenkstätte! Im Zielort Grein können Sie ebenfalls einiges entdecken. Erkunden Sie auf jeden Fall das Schloss Greinburg und das Oberösterreichische Schifffahrtsmuseum! Sehenswert ist auch das historische Stadttheater im Rokoko-Stil. Sie übernachten beispielsweise im Gasthof Zur Donaubrücke Ardagger oder einer vergleichbaren Unterkunft.

 

Tag 5: Grein/Umgebung - Wachau (ca. 60 km)
Freuen Sie sich am fünften Tag Ihrer Radreise auf die wunderschöne Landschaft Wachau! Das UNESCO Welterbe erstreckt sich zwischen den Orten Melk und Krems an der Donau etwa 80 Kilometer westlich von Wien. Nach Ihrem Aufbruch in Grein passieren Sie während der Etappe die Sehenswürdigkeiten Benediktinerkloster Stift Melk und die Burgruine Aggstein. Die Klosteranlage in Melk gilt als Wahrzeichen der Wachau und ist seit dem Neubau im 18. Jahrhundert im Stil des Barock errichtet. Die Burgruine Aggstein hat ihren Ursprung im 12. Jahrhundert und befindet sich auf der rechten Seite der Donau. Die Nacht verbringen Sie beispielsweise im Hotel Wachauerhof Spitz oder einer vergleichbaren Unterkunft.

Burgruine Aggstein in der Wachau an der Donau

Tag 6: Wachau - Traismauer/Tulln (ca. 50-60 km)
Sie verlassen die Region Wachau, wenn Sie durch den Ort Krems an der Donau in Niederösterreich radeln. In der Altstadt von Krems können Sie viele historische Gebäude bewundern. Empfehlenswert ist auch der Ausblick von der Donauwarte auf dem Braunsdorfer Berg. Genießen Sie die wunderbare Aussicht auf das Donau-Tal und das Tullner Becken! Außerdem fahren Sie durch die Gemeinde Traismauer, wo Sie beispielsweise das Römertor, das Schloss Traismauer oder das Heimatmuseum im Hungerturm besichtigen können. Sie übernachten beispielsweise im Gasthof Zum Schwan Traismauer oder einer vergleichbaren Unterkunft.

 

Tag 7: Traismauer/Tulln  - Wien (ca. 40-55 km)
In Tulln an der Donau gibt es weitere Attraktionen, die Sie während Ihrer Reise auf dem Donauradweg erkunden sollten. Der Garten Tulln ist eine Au-Landschaft, die aus der Landesgartenschau 2008 hervorgegangen ist. Ein Highlight des Gartens ist der 30 Meter hohe Baumwipfelweg. Besuchen Sie auch das Nibelungendenkmal, die Minoritenkirche und das Römermuseum! Danach geht es mit dem Rad weiter Richtung Wien. In der österreichischen Hauptstadt erwarten Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Bestaunen Sie das Schloss Schönbrunn, die Hofburg oder das Schloss Belvedere! Eines der Wahrzeichen der Stadt ist das Riesenrad im Wiener Prater. Schauen Sie sich ebenfalls den Stephansdom an! Denn bei dem Sakralbau handelt es sich um das bedeutendste gotische Bauwerk in Österreich. Für die Nacht sind Sie beispielsweise im Park Inn by Radisson Uno City Vienna oder einer vergleichbaren Unterkunft untergebracht.

 

Tag 8: Individuelle Abreise, Verlängerung oder Rücktransfer
Der letzte Tag Ihrer Radreise steht im Zeichen der individuellen Gestaltung. Sie können nach dem Frühstück direkt aus Wien abreisen oder nehmen die optionalen Zusatzleistungen in Anspruch. Wenn Sie den Rücktransfer mit dem Bus nach Passau gebucht haben, können Sie noch bis 14 Uhr Wien erkunden. Falls Sie noch mehr Zeit in der Heimatstadt von Falco, Hundertwasser und Gustav Klimt benötigen, ahben Sie die Möglichkeit Ihren Aufenthalt zu verlängern.

Wunschleistungen
 

Sie wünschen ein Einzelzimmer?

Einzelzimmerzuschlag ab 169,- €
 

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt!

Verlängerungsnacht inkl. Frühstück pro Person:
Doppelzimmer ab 65,- €
Einzelzimmer ab 99,- €
 

Sie möchten ein Fahrrad mieten?

Aufpreis Radmiete (7-/21-Gang): 75,- € p.P.
Aufpreis E-Bike: 180,- € p.P.
 

Sie möchten Halbpension?

Aufpreis 6x Halbpension (in Wien nur Frühstück): 149,- € p.P.
 

Rücktransport von Wien nach Passau

Bustransfer inkl. Rad von Wien zum Ausgangsort Passau (täglich um 14 Uhr): 69,- € p.P.

Weitere Aktivreisen für Sie