Kurzurlaub Frankfurt

Ein Kurzurlaub Frankfurt heißt die kleinste Metropole der Welt zu besuchen. Das Finanzzentrum Europas hat nur etwa 730.000 Einwohner. Allerdings beeindruckt die Stadt am Main mit einer Skyline, die sich hinter amerikanischen Wolkenkratzern wahrlich nicht zu verstecken braucht. Der Flughafen Frankfurt am Main ist zudem eines der weltweit wichtigsten Luftfahrtdrehkreuze. So können Sie von Frankfurt in die Welt hinaus fliegen und auf einer Fernreise fremde Kulturen und exotische Länder kennenlernen. Außerdem ist die Stadt anlässlich der Frankfurter Buchmessse jedes Jahr im Oktober das Mekka in der Verlagsbranche. Doch auch sonst lohnt sich eine Reise in Deutschlands Finanzmetropole und fünftgrößte Stadt.

Städtereise nach Frankfurt mit unserem NH Hotel-Gutschein

Römer in Frankfurt am Main

Der Römer am Römerberg ist wohl das bekannteste Rathaus Deutschlands. Entdecken Sie diesen geschichtsträchtigen Sitz der Stadtpolitik mit seiner charakteristischen Treppengiebelfassade und erkunden Sie auch den gesamten Römerberg. Er galt im 16. Jahrhundert mit dem Gerechtigkeitsbrunnen als schönster Platz im Heiligen Römischen Reich deutscher Nation. Vom Römerberg gelangen Sie über die Saalgasse, eine der ältesten Straßen Frankfurts, zum Dom St. Bartholomäus. In der Saalgasse finden sich an der Nordseite bunte, schmale Bürgerhäuser im postmodernen Stil, die ein mediterranes Flair versprühen. Sie entstanden in den Achtziger Jahren und stehen deutlich im Kontrast zum früheren Antlitz der Saalgasse. Vor den Bombenangriffen von 1944 standen dort nämlich Fachwerkhäuser, die bis ins Spätmittelalter zurückreichten.

 

Der Kaiserdom St. Bartholomäus liegt unmittelbar in der schönen Altstadt von Frankfurt und sollte ebenfalls auf Ihrer Sightseeing-Liste stehen. Streng genommen ist der Sakralbau kein Dom, da es sich nie um eine Bischofskirche handelte. Allerdings lohnt sich die Besichtigung von St. Bartholomäus dennoch, da das Dommuseum eindrucksvolle Funde aus einem spätmerowingischen Mädchengrab des 7. Jahrhunderts ausstellt und der Panoramablick vom Domturm für den 324 Stufen langen Aufstieg mehr als entschädigt.

 

Bei der Paulskirche handelt es sich nicht nur um einen einfachen Kirchenbau, sondern um einen äußerst geschichtsträchtigen Versammlungsort. Von 1848 bis 1849 tagte in dem elliptischen Zentralbau aus Rotsandstein die Frankfurter Nationalversammlung und schuf die erste demokratische Verfassung für Deutschland. Daher dürfen sich Geschichtsinteressierte während Ihres Kurzurlaubs einen Besuch der Paulskirche keinesfalls entgehen lassen.

Fernreisen ab Frankfurt

Veranstaltungen und Ausstellungen in Frankfurt

Städel Museum in Frankfurt am Main

Besuchen Sie während Ihres Aufenthaltes einen der ältesten zoologischen Gärten der Welt: den Zoo Frankfurt am Main. Der Tierpark beherbergt mehr als 4.500 Tiere und 500 unterschiedliche Arten. Egal ob Sie lieber Affen, Nashörner oder Löwen betrachten möchten, in den Tierhäusern und Gehegen werden Sie fündig.

Der Palmengarten präsentiert Pflanzengewächse aus allen Teilen der Welt. Entdecken Sie diese Oase der Botanik und entspannen Sie in den Liegestühlen auf den Grünflächen des Palmengartens. Im Juni findet dort jährlich das Rosen- und Lichterfest statt – nicht nur für Botaniker eine beliebte Veranstaltung!

 

Besichtigen Sie auf Ihrem Urlaub in Frankfurt auch das Goethe-Haus, in dem einst Johann Wolfgang von Goethe mit seiner Schwester Cornelia lebte. Das Gebäude wurde zwar im Zweiten Weltkrieg zerstört, aber wieder originalgetreu aufgebaut worden. Es besitzt drei Etagen und 14 verschiedene Räume. Im zugehörigen Goethe-Museum werden einzigartige Malereien und Kunstobjekte des Spätbarock und Klassizismus sowie der Romantik und des Biedermeier ausgestellt. Sie veranschaulichen auf beeindruckende Weise die Beziehung des Dichterfürsten zur Kunst.

 

Das Museumsufer der Finanzmetropole gilt als einer der wichtigsten Museumsstandorte in Deutschland und Europa. An der südlichen Uferseite finden Sie gleich neuen Museen, die sich entlang des Mains aufreihen. Darunter das Städel Museum (Städelsche Kunstinstitut und Städtische Galerie), welches über 4.000 Gemälde aus dem Mittelalter bis hin zur Gegenwartskunst präsentiert, oder das Deutsche Filmmuseum. Das Museum über die Geschichte der bewegten Bilder stellt seit 1984 alles Wissenswerte zum Thema Filmproduktion aus und veranstaltet jährlich vier Sonderausstellungen zu einzelnen Filmgenres oder besondere Bereiche der Filmkunst. Außerdem finden am Museumsufer zwei bedeutende Veranstaltungen statt, für die sich ein Urlaub in der Stadt am Main lohnt: Das Museumsuferfest im August und die Nacht der Museen.

 

Auch namhafte Künstler besuchen die Stadt und geben dort einzigartige Konzerte. So können Sie im Januar 2018 Helene Fischer und bereits im Juni 2017 den Filmkomponisten Hans Zimmer live erleben.

Flusskreuzfahrten ab Frankfurt

Ebbelwei Express in Frankfurt

Lassen Sie sich ebenso wenig Frankfurts ältesten Stadtteil Höchst entgehen! Die Höchster Altstadt ist idyllisch am Mainufer gelegen und bietet eine geschlossene Fachwerksbebauung. Beim Erkunden der mittelalterlichen Straßen stoßen Sie auf zahlreiche pittoreske Bauwerke wie dem Bolongaro-Palast, den Zollturm oder das Maintor.

 

Ein weiteres Highlight ist das Apfelweinviertel Alt-Sachsenhausen. In der Paradies- und Klappergasse sowie in der Kleinen und Großen Rittergasse finden Sie eine Eppelwoi-Wertschafte nach der anderen. Probieren Sie das Lokalgetränk gemeinsam mit Frankfurter Spezialitäten wie Handkäs oder Rindfleisch mit grüner Soße und genießen Sie das ansprechende Ambiente inmitten der Fachwerkhäuser und Kopfsteinpflasterstraßen!

 

Für alle Seefahrer unter Ihnen empfehlen wir für Ihre nächste Urlaubsreise eine Flusskreuzfahrt auf Main und Donau, die ab Frankfurt am Main angeboten werden. Mit der MS Belvedere können Sie acht Tage auf einem Kreuzfahrtschiff verbringen und herrliche Uferlandschaften erkunden. Natürlich wird jeden Tag ein Landgang vorgenommen, durch den Sie unterschiedliche sehenswerte Städte entlang des Main und der Donau besichtigen können.

Kurzurlaub in der Nähe von Frankfurt