Urlaub in Niedersachsen - jetzt buchen

Das Bundesland Niedersachsen liegt im Nordwesten Deutschlands. Es ist flächenmäßig das zweitgrößte Bundesland der Republik und liegt auf Platz 4 der bevölkerungsreichsten Bundesländer. Nicht nur in dieser Hinsicht ist Niedersachsen weit vorn, auch für einen Kurzurlaub hat das Bundesland mit dem springenden weißen Pferd im Wappen einiges zu bieten.

 

Urlaub in Niedersachsen – Sehenswerte Städte und Regionen

 

Das Reiseland Niedersachsen hat viele interessante Städte wie die Landeshauptstadt Hannover, wo es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt. Auch Städte wie Wolfsburg, Braunschweig und Göttingen sowie die kleineren Städte Lüneburg, Celle, Bad Zwischenahn, Emden oder Soltau locken zu Recht Touristen an. Sehenswerte Regionen Niedersachsens sind die Ostfriesischen Inseln, die Nordseeküste mit dem Wattenmeer, die Lüneburger Heide, das Weserbergland und das Naturparadies Harz!

Reisen nach Lüneburg

Lüneburg befindet sich im Nordosten Niedersachsens. Die Stadt ist vor allem für seine traditionsreiche Salzgeschichte bekannt. Alles Wissenswerte über Lüneburg und das Salz erfahren Sie im Deutschen Salzmuseum Lüneburg bei einem Kurzurlaub. Jedes Jahr finden in Lüneburg im Herbst die Sülfmeistertage statt. Bei Spielen und leckeren Speisen wird auf dem Fest der früheren Salzgewinnung gedacht.

Die ARD-Telenovela „Rote Rosen“ zieht ebenfalls Besucher nach Lüneburg. Erkunden Sie die bekannten Drehorte im Herzen der Stadt und treffen Sie beim Stadtbummel eventuell auf einen der Serienstars!

 

Lüneburger Heide

 

Die Lüneburger Heide ist berühmt für ihre einzigartige Heidelandschaft. Der Hauptort ist Schneverdingen. Besuchen Sie diese schöne Region vor allem zur Heideblütenzeit von August bis September. Dann erstrahlt der Naturpark Lüneburger Heide in kräftigem Violett. Aber auch im Winter bietet die schneebedeckte Heide ein tolles Naturschauspiel. Und die landschaftstypischen Heidschnucken können Sie auf Ihrem Urlaub in dem Naturpark zu jederzeit entdecken.

Reisen nach Celle, Bremen und Wolfsburg

Südlich der Lüneburger Heide befindet sich die Stadt Celle. Die herrliche Altstadt ist geprägt von Fachwerkhäusern und dem darüber thronenden Schloss Celle. Für Pferdenarren lohnt sich ein Kurzurlaub im September. Dann finden auf dem Landgestüt Celle die Hengstparaden statt.

An Niedersachsen grenzt im Norden der Stadtstaat Bremen. Bremen ist insbesondere durch die Bremer Stadtmusikanten, die historische Altstadt und das Schnoor Viertel bekannt. Der Freimarkt Bremen im Oktober gilt als eines der wichtigsten Volksfeste der Region.

Wolfsburg im Osten Niedersachsens bietet für Autofans mit der Autostadt Wolfsburg der Volkswagen AG ein echtes Reise-Highlight. Doch es gibt noch mehr zu erleben. Experimentieren Sie in Ihrem Kurzurlaub mit der ganzen Familie im Science Center Phaeno oder entdecken Sie die faszinierende Welt der Sterne im Planetarium Wolfsburg.

Veranstaltungen und Shows in Hannover

Hannover hält viele Sehenswürdigkeiten für seine Besucher bereit. Der Erlebnis-Zoo Hannover hat das ganze Jahr geöffnet. Begegnen Sie während Ihres Urlaubs in der Landeshauptstadt Eisbären, Robben, Elefanten, Affen und Löwen. Besondere Highlights des Zoos sind die Entdeckerpfade für die Kleinen und die Sambesi-Bootstour, die Sie in der Sommersaison machen können.

Wer mehr über die Geschichte der Stadt erfahren möchte, sollte an einer unterhaltsamen Stadtführung mit dem Nachtwächter Melchior teilnehmen. Im Sommer lockt das größte Schützenfest der Welt Touristen nach Hannover. Erleben Sie den eindrucksvollen Schützenausmarsch am ersten Sonntag des Volksfests und genießen Sie danach die Fahrgeschäfte und Leckereien auf dem Festplatz!

Die Herrenhäuser Garten sind nicht nur wunderschön anzuschauen, sondern auch der Austragungsort des internationalen Feuerwerkswettbewerb Hannover-Herrenhausen und Veranstaltungsort für das beliebte Kleine Fest im Großen Garten.

Reisen an der frischen Luft

In Ostfriesland westlich der Stadt Oldenburg liegt Bad Zwischenahn am Meer. Genießen Sie in Ihrem Kurzurlaub die Natur des Ammerlandes beim Radwandern und nutzen Sie die Wassersport-Möglichkeiten am Zwischenahner Meer! Nördlich von Emden befindet sich direkt an der Nordseeküste der Seehundstation Norddeich. Dort erfahren Sie Wissenswertes über die Rettung und Pflege von Seehunden und Kegelrobben.

Die Ostfriesischen Inseln entlang der Nordseeküste Niedersachsens begeistern Urlauber mit dem Wattenmeer und der frischen Seeluft. Besuchen Sie u.a. das Wattenmeerhaus auf der Ostfriesischen Insel Baltrum und nehmen Sie an einer erlebnisreichen Wattwanderung teil.

 

Niedersachsen: Weitere sehenswerte Orte und Regionen

 

Das Weserbergland im südlichen Teil des Bundeslandes ist eine hervorragende Region für Radreisen und –touren. Erkunden Sie den Weser-Radweg oder unternehmen Sie Wanderungen entlang des Weserbergland-Weges.

Zum Wandern bietet sich auch ein Kurzurlaub im Naturpark Harz an. Das Mittelgebirge beherbergt mit dem Brocken den höchsten Berg Norddeutschlands. Der Brocken ist immer am 30. April Schauplatz für die traditionelle Walpurgisnacht, mit der Hexen und böse Geister vertrieben werden sollen.