Urlaub in Sachsen-Anhalt

Attraktive Städtereisen

Eine Städtereise in Sachsen-Anhalt ist immer eine gute Idee. Fahren Sie nach Dessau, Quedlinburg oder Magdeburg und entdecken Sie die kleinen Gassen. 
Während Ihres Aufenthaltes in Magdeburg sollten Sie sich auf jeden Fall der Grüne Zitadelle einen Besuch abstatten. Die Grüne Zitadelle umschließt zwei Innenhöfe und hat in der Mitte einen Springbrunnen. Die Grüne Zitadelle ist ein echter Hingucker und sollte besichtet werden.
Seit über 800 Jahren ist das Wahrzeichen in Magdeburg der Magdeburger Dom. Der Dom liegt mitten im Zentrum von Magdeburg und ist somit optimal mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.Entdecken Sie eine grüne Landschaft. In dem Gartenreich Dessau können Sie in Ihrer Freizeit Schlösser, Parkanlagen und viele Kleinarchitekturen begutachten. Außerdem eignet sich der Ort für Wanderungen oder Fahrradtouren. Damit ist dieser Reisetipp für alle Aktivreisenden interessant.
Unter der Stiftung Bauhaus Dessau verbirgt sich die Stiftung öffentliches Rechts. Im Jahre 1994 wurde diese Stiftung mit dem Hintergrund, Tests, Experimente und zu Forschungen durchzuführen, gegründet.
 

Ab in den Harz!

Im Harz können Sie eine Wellnessreise oder einen Urlaub mit Hund unternehmen. 

Quedlinburg liegt nordöstlich am Rand des Harzes. Die Stadt ist ein UNESCO Kulturschutzerbe. Sie können hier im Stadt-Zentrum 800 Häuser als Einzeldenkmäler ansehen. Oder Sie machen mit Ihrem Partner einen romantischen Spaziergang durch die Gassen von Quedlinburg.
Um den Alltagstress zu entkommen reisen immer mehr Menschen in die Natur um Ihre „Innere Ruhe“ zu finden. Sehr gut eignet ist dafür ein Ausflug zum Nationalpark Harz in Wernigerode. Hier können Sie ihren Urlaub sowohl im Winter als auch im Sommer planen. Gehen Sie hier beispielsweise im Winter Ski Fahren und toben Sie sich in der Winter-Landschaft so richtig aus oder Sie machen eine Wandertour im Sommer.

Weiter Reisen in unterschiedlichen Bundesländern