© NDABCREATIVITY - stock.adobe.com

Gestalten Sie Ihren nächsten Urlaub in Deutschland aktiv! Mit Wanderungen, einer Radtour oder anderen Ausflügen können Sie Ihren nächsten Kurzurlaub noch interessanter machen und so Region und Leute kennenlernen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie schon unzählige Radtouren, mehrere Berge erklimmt oder über einen Segelschein verfügen. An den Urlaubsorten gibt es sowohl für Anfänger als auch Vollblutsportler schöne Freizeitangebote. So können zum Beispiel die Radtouren und Wanderungen vor Ort auf Ihre Fähigkeiten abgestimmt werden. Das Personal in den Unterkünften gibt Ihnen auch gerne Tipps und Hinweise, damit Sie Ihren Ausflug genießen können.

Aktivurlaub in Deutschlands schönste Regionen erleben z.B. an Nord- und Ostsee

In der Nordsee, direkt an der deutschen Küste liegt das Wattenmeer, das nur bei Ebbe zugänglich ist. Mit Wattwanderungen können Sie diese einzigartige Umgebung erkunden und sich die Flora und Fauna genauer angucken.

Die Küstenregion der Nordsee bietet auch viel Platz für Radtouren und oder Wanderungen bei Krabbenbrötchen und Friesentee. Die Ostsee bietet ihren Gästen viele Möglichkeiten, den Urlaub aktiv und unterhaltsam zu gestalten. Erkunden Sie die Gegend mit dem Fahrrad oder zu Fuß, spielen Sie Tennis oder gehen Sie Schwimmen. Nicht weit entfernt von der Ostsee ist die Mecklenburgische Seenplatte, die vor allem bei Runderen und Kanufahrern sehr beliebt ist. Sie können bei einer entspannten Bootstour von See zu See paddeln und dabei die Nationalparks, wie die Müritz erkunden. Buchen Sie Aktivreisen zu zweit, mit Freunden oder gleich mit der ganzen Familie!


Radtouren an der Mosel und an der Donau

Eine ähnliche Landschaft mit ganz anderem Charakter erwartet Sie an der Mosel. Sie können zum Beispiel eine Radtour von Trier nach Koblenz über mehrere Tage verteilen und so auch unterwegs die endlosen Weinberge erkunden.

Mehr erfahren

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie Schlösser, Weingüter, Fachwerkhäuser sollten Sie ebenso genießen, wie die Weine, die Rund um die Mosel am dem Steilhängen angebaut werden. Neben Bremm und Cochem ist natürlich Koblenz auch eine oder meherere Aktivreisen wert. Dies sind natürlich nur einige Highlights dieser Region. Es gibt noch so viel mehr an historischen Gebäuden und schönen Landschaften zu entdecken.
Auch eine Radtour entlang der Donau führt Sie an zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Folgen Sie dem Donauradweg von Passau nach Wien! Sie erwarten Burgruinen, Schlösser und eine eindrucksvolle Uferlandschaft. Besichtigen Sie die Stadt Linz und die Orte Grein, Melk sowie Krems an der Donau! Im Zielort Wien können Sie Ihren Aufenthalt auf Wunsch und gegen Aufpreis verlängern.


Aktiv im Harz und Weserbergland

Der Harz bietet eine Vielzahl an Aktivitäten. Wandern Sie zum Brocken und genießen Sie den Ausblick. Alternativ können Sie entspannt mit der Brockenbahn hinauf fahren. In Goslar oder Wernigerode gibt es jede Menge zu entdecken. In Goslar erwartet Sie eine historische Altstadt und die Kaiserpfalz, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Fachwerkhäuser reihen sich aneinander und bilden eine Kulisse, die schon für Hollywood-Filme genutzt wurde. Besonders interessant sind die Bergbaustollen. Auch für Kletterer, Mountainbiker, Radfahrer, Wanderer, Paraglider, Golfer und viele weitere Sportler und Aktive können die Vielfalt der Landschaft rund um den Harz nutzen. Auf dem gestauten Wasser der Okertalsperre können Sie auch Wassersport betreiben oder die verschiedenen Sportarten ausprobieren. Der Harz mit seiner vielseitigen Landschaft eignet sich besonders gut als Urlaubsziel für Aktive aus nah und fern.
Das Weserbergland ist ein ausgesprochen gutes Reiseziel für Radtouren. Von Ihrer Unterkunft aus können Sie unterschiedliche Touren in die Region starten. Die Weser verläuft hier in riesigen Bögen um die Hügel und kleinen Berge und bietet so eine traumhafte Landschaft. Zwischen Feldern und grünen Wäldern sind einige kleine Dörfer, in denen Sie sich stärken können, bevor es zum nächsten Abschnitt Ihres Aktivurlaubes geht.